Ist Atheismus eine Religion? Wie wäre es mit Wellness? Ein kürzlich ergangenes Urteil kann Sie überraschen

Ist Atheismus eine Religion? Wie wäre es mit Wellness? Ein kürzlich ergangenes Urteil kann Sie überraschen

Einleitung Einige Leute einer religiösen Überzeugung haben behauptet, dass der Atheismus eine Religion ist. Bill Maher, der das hörte, sagte: Wenn Atheismus eine Religion ist, dann ist Abstinenz eine sexuelle Position. Ähnliche Analogien, die die Idee von Jejune widerlegen, dass Unglaube eine Religion sein könnte, sind da draußen, wie zum Beispiel, wenn Atheismus eine Religion ist, dann ist “Glatze” eine Haarfarbe und “Aus ist ein Fernsehsender. Sie bekommen die Idee. Mit der Definition teilen diejenigen, die einer Religion folgen, eine Reihe gemeinsamer Überzeugungen. Der einzige Faden Atheisten ist der Unglaube – in einem Gott oder Götter. Das ist nicht viel von einer Religion.Wikipedia schlägt vor, dass es etwa 4200 Religionen auf dem Planeten Erde gibt. Wie werden Religionen allgemein verstanden? Für den Anfang sind sie mit organisierten, definierten Gruppen von Überzeugungen oder Weltanschauungen verbunden. Religionen haben Erzählungen, Symbole und Erwartungen, die von den Mitgliedern erwartet werden. Religionen haben übernatürliche Eigenschaften, mit dem Glauben an die Existenz von Dingen, für die es keine Beweise oder naturalistische Erklärungen gibt. Beispiele sind der Glaube an Himmel und Hölle, ein Leben nach dem Tod, Wunder, Frieden im Nahen Osten oder die Wirksamkeit von Gebeten – oder andere Rituale (z. B. Regentänze, Voodoo), die den Geist eines imaginären Unendlichen verändern oder den Verlauf verändern Natur. Atheisten mit irgendeinem Namen (z. B. Freidenker, weltliche Humanisten, Ungläubige, Agnostiker usw.) haben keine solchen religiösen Perspektiven. Auf dieser Grundlage scheint REAL Wellness, eine Philosophie, die Vernunft und alles, was Wissenschaft beinhaltet, zu umfassen und zu preisen, kaum als eine Religion zu gelten.

Eine schockierende Aussage Nun, das habe ich mir gedacht. Dann sah ich das Artwork und das Cover für Wellness Orgasms: Die lustige Art, gut zu leben und sterben gesund, meine neueste Arbeit zusammen mit Dr. Grant Donovan, der rätselhafte Philosoph aus Perth, Australien. In einer letzten Bearbeitung hatte Grant einen seltsamen Satz im Klappentext geschrieben, den ich vorgeschlagen hatte. Der Satz lautete: Orgasmen, Wellness-Orgasmen, das heißt, haben noch nie so gesund, so ansprechend oder so praktisch geklungen wie die Autoren REAL Wellness als die einzige Religion darstellen.Donovans Denken in der Etikettierung REAL Wellness Eine ReligionSeit Atheismus mit jedem Namen ist keine Religion, außer wenn die Definition der Religion so ausgedehnt ist, dass sie bedeutungslos ist, schien der Satz reparaturbedürftig. Sicher würden wir REAL Wellness nicht als Religion darstellen. Ich schrieb an Grant und machte meinen Fall. Der große Universalgelehrte erklärte die Gründe für diese beunruhigende Erklärung: Au contraire, großer Tzar von WO. Der letzte Satz personifiziert Ironie, Satire, Sarkasmus und Übertreibung in einer winzigen, winzigen Ecke unendlichen Raumes. Es wird der Satz sein, den sie in hundert Jahren an den Universitäten und Seminaren von WO studieren, und staunend staunen. Ich kann auch einen Fox-Reporter sehen, der Sie interviewt, wenn das Buch veröffentlicht wird.Fox Reporter: Dr. Ardell, Sie verurteilen die Religion in Ihrem Buch aber dann beanspruchst du REAL Wellness und WOs sind die einzige Religion. Ist das nicht heuchlerisch? «Don:» Nicht im geringsten, Mr. Peabrain. Während der ganzen Geschichte der menschlichen Sinnlosigkeit hat sich gezeigt, dass die meisten Menschen bewusstseinsverändernde Drogen und Jungfrauen in den Wolken brauchen, um ihre erbärmlichen Lebenserfahrungen sogar leicht erträglich zu machen. WOs und das Streben nach ECHTEM Wohlbefinden geben elenden Leben auf eine quasi-säkulare, religiöse Art Sinn. Außerdem ist ISUS (Ironie und Satire in den USA) eine weit überlegene religiöse Bewegung gegenüber ISIS. Wir müssen nur ein WO-basiertes Kalifat von Tampa nach New York schnitzen. “Nun, ich liebe Ironie, Satire, Sarkasmus und Übertreibung, mehr noch, wenn es in einer winzigen, winzigen Ecke unendlichen Raumes gebunden ist. Und wenn dieser Satz ein Interview bei Fox TV entfacht und etwas für Studenten im 22. Jahrhundert liefert, warum stehen sie dann im Weg? Auch wenn ECHTES Wellness in dieser spielerischen Art leicht mit Religion verbunden ist, Wenige Leser von WO werden uns beide als Religionsenthusiasten missverstehen. Schließlich glauben wir beide, zusammen mit Pat Condell, dass Religion (außer ECHTE Wellness) das ursprüngliche Denken so ablehnt, wie Dracula das Sonnenlicht tut. Gut, und so viel wie möglich auf der hellen Seite des Lebens und der Vernunft schauen Bundesgericht in Oregon erklärte den säkularen Humanismus zur Religion! Heilige Horrors, worum ging es? Nicht Theologie, Philosophie oder Ehrerbietung gegenüber dem Standardgebrauch von Englisch, stellt sich heraus. Die Entscheidung des Oberbezirksrichters Anger Haggerty wurde getroffen, um der nicht-theistischen Gemeinde die gleichen Rechte wie religiösen Gruppen zu gewähren. Die Kläger, die American Humanist Association (AHA) und Jason Holden, ein Bundesgefangener, suchten die Anerkennung des Humanismus, damit Herr Holden die gleichen Rechte wie Gefangene einer religiösen Überzeugung haben könne. Humanismus, mehr oder weniger wie Atheismus und andere Formen der Zugehörigkeit, einschließlich ECHTE Wellness, wird von AHA als eine ethische und lebensbejahende Philosophie definiert, frei von dem Glauben an irgendwelche Götter und andere übernatürliche Kräfte. Der Richter zitierte einen bestehenden Präzedenzfall und stellte fest, dass die Leugnung von Humanisten mit den gleichen Rechten wie Gruppen wie das Christentum gegen die Establishment Clause in der US-Verfassung verstoßen würde (dh der Kongress soll dies tun) kein Gesetz, das eine Einrichtung der Religion respektiert). Das Gericht stellt fest, dass der säkulare Humanismus eine Religion für die Zwecke der Gründungsklausel ist, während die meisten Humanisten und andere gottlose Typen in diesem Fall keiner Form von Religion angegliedert sein wollen zumindest das größere Streben nach gleichen Rechten übertrumpfte solche üblichen und legalen Klassifikationen. Greg Epstein, der Kaplan in Harvard, wurde bezüglich dieses ungewöhnlichen Urteils wie folgt zitiert: Mir ist es wirklich egal, ob der Humanismus eine Religion ist oder nicht. Aber wenn du den Religionen besondere Rechte gibst, musst du sie auch dem Humanismus geben, und ich denke, darum ging es in diesem Fall. Sei gut und schau auf die helle Seite des Lebens.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.